Gut Leben Landresort - Historisches Backhaus
Das Landresort

ein Ort um zusammen zu sein

Das Landresort


Es sind die vielen individuellen Details, die Besonderheiten von handgemachten und natürlichen Materialien, von Lehm, Leinen oder Terrakotta, Malereien, oder ein Feuer im Kamin, das behaglich vor sich hin brennt. Ferienwohnungen und Zimmer, die die Sinne ansprechen. Vielleicht ist es hier Lavendel, vielleicht sind es Zimt oder Kardamon, die im Vorbeigehen einen unaufdringlichen Duft verbreiten.

 

An den Teich gehen, den leichten Duft einer Rose vorüberziehen lassen oder dem Ruf der Frösche am Teich zuhören. Das Leben in der Natur spüren. Das Schwimmen im Indoorpool, ein Dampfbad oder die Kräutersaunen genießen. Das Plätschern des Bachlaufes hören, sich ein lauschiges Plätzchen suchen. In der Teelounge und im Ruhegarten lassen sich erholsame Stunden verbringen. Und ein guter Tropfen bei interessanten Plaudereien lässt sich in der Bar 1828 zu sich nehmen.

 

Gut Leben – Das ist ganz viel

 

Die fünf Seminar-und Workshopräume bieten den Rahmen für kreative, emotionale und effektive Gruppenprozesse. Es ist der Platz für Trainings, für Veränderungen, Malen, Töpfern und vieles mehr. Gut Leben ist ausgelegt für mehrtägige Veranstaltungen von Gruppen bis zu 50 Personen. Übernachtungsmöglichkeiten im Resort bieten wir für bis zu 28 Personen. Aber weitere Übernachtungsmöglichkeiten sind in der Nähe vorhanden.

Lageplan


Gut Leben im Landresort Birkholz Scheune mit einem pinken Baum
Gut Leben im Landresort Birkholz auf der Wiese
Gut Leben im Landresort Birkholz Rosen
Gut Leben im Landresort Birkholz Tür
Nordscheune

Errichtet um 1850. Früher einmal ein Schafstall, heute das Küchenatelier.

 

Gemeinsam kochen, essen und genießen – in der Hof- und Outdoorküche. Pure Kreationen, aus regionalem und eigenem Anbau. Ob eine Feier, ein gemeinsames Essen oder Kochkurse. Nur der Rahmen ist gegeben, die Füllung ist Kreativität.

 

Gut Leben im Landresort Birkholz Panoramabild
Gut Leben im Landresort Birkholz Wohnaus Rosen
Gut Leben im Landresort Birkholz Zaun
Gut Leben im Landresort Birkholz Rosen
Haupthaus

Die ersten Begegnungen und der Empfang sind im großen Bauernhaus von 1840. Ein Ort zum Verweilen und für Veranstaltungen. Hier werden regionale Spezialitäten, Kunst und Handarbeiten zum Stöbern und Erkunden angeboten.

 

Eine kleine Rückzugsecke bietet unsere Lesekate mit Öfchen.

 

In der traditionellen Backkate finden Back-und Kochkurse statt. In der Küchenkate kann das Gebackene genossen werden. Eine Küche wie aus alten Zeiten und doch voll ausgestattet. Ganze 36 Quadratmeter stehen mit Gasherd, Kochofen, Backofen und voller Back- und Küchenausstattung zur Verfügung.

Im Obergeschoß befinden sich die große Ferienwohnung „Goldmarie“, das Apartment „Die Spindel“ und das Doppelzimmer „Hollerbusch“.

Gut Leben im Landresort Birkholz Scheunentor
Gut Leben im Landresort Birkholz die Südscheune
Gut Leben im Landresort Birkholz Rosenbusch
Gut Leben im Landresort Birkholz gelbe Blumen
Südscheune

In der großen Südscheune gibt es zwei geräumige Ferienwohnungen, die viel Platz für Paare oder Familien bieten. Und für Gäste, die allein anreisen, stehen ganz individuelle Zimmer zur Verfügung. Außerdem befinden sich im linken Bereich die Workshop- und Seminarräume.

Der Workshop und Eventbereich mit eigener Toilette und Küche und behaglichen Kamin für die kälteren Tage. Egal ob töpfern, basteln, werkeln oder eine wundervolle gesellige Runde oder Veranstaltung. Die Arbeitsinsel mit 74 Quadratmetern und ihre Nebenräumen schaffen Geselligkeit und Kreativität.

 

Das um 1880 erbaute Gebäude wurde als Großviehstall genutzt. Pferde in Ständerhaltung und Rinder waren hier untergebracht. Das Gebäude besitzt eine aufwändig gestaltete Schauseite mit Lisenen aus abwechselnd gelben und roten Backsteinen. Im Erdgeschoss waren die Ställe und die dazu gehörigen Nebenräume untergebracht. Im Dachgeschoss befand sich der Futterboden und vermutlich der Aufenthaltsraum für die Arbeitenden. Im Inneren wurden später die altmodischen und nicht sehr resistenten Holzbalkendecken von den preußischen Kappendecken abgelöst.

Gut Leben im Landresort Birkholz Veranstaltungen Apfelbaum im Garten
Gut Leben im Landresort Birkholz Blaubeeren
Gut Leben im Landresort Birkholz Himbeeren
Gut Leben im Landresort Birkholz Rosen
Kutschenscheune

Es sind das Knistern von Holz, wohlige Wärme und lange Schwimmzüge durch das große Scheunentor im Innenpool der Scheune hinaus in den Glasanbau, die diesem Gebäude der alten Kutschenscheune von 1880 eine neue Bedeutung geben und Altes bewahren.

 

Ruhe und Entspannung. Der 13 Meter lange Innenpool, eine Kräutersauna, eine Bio-Sauna, eine Dampfsauna und Ruheinseln geben Erholung für Körper und Geist.

Eine Teezeremonie in der Teelounge, am Feuer sitzen oder einfach den Abend ausklingen lassen in der Bar 1828. Neben dem kleinen Bächlein, das vorüberzieht, lädt ein Plätzchen für ein Beieinander in Plauderei oder Gruppenarbeit ein.

Am Waldbereich gleich neben der Kutschenscheune befindet sich die sehr große Ferienwohnung „Im Wald“ ganz nah bei der Regentrude.

IMPRESSIONEN

Gut Leben im Landresort Birkholz Brombeerenstrauch
Brombeerstrauch am historischen Landgut
Gut Leben im Landresort Birkholz Scheunentor aus Holz
Tor der historischen Südscheune
Gut Leben im Landresort Birkholz Seerosen
Entspannen im Garten – Seerosen im nahegelegenen Teich
Gut Leben Landresort - Flecken Lehm

Denkmal & Historie


Fast 7.000 m² mit einer 200 Jahre alten Geschichte. Ist es lang oder ist es kurz?
Das ist egal und eine Frage der Relation. Auf jeden Fall steht der Hof heute unter Denkmalschutz und wird von uns mit ganzer Liebe und Hingabe gepflegt. Das Bauernhaus, die Scheunen- und Stallelemente zeigen die schöne Architektur der vergangenen Zeit.

 

Gut Leben im Landresort Birkholz eine Familie mit Kutsche
Gut Leben im Landresort Birkholz eine Familie neben einem Haus
Gut Leben im Landresort Birkholz Wohnhaus

Aktivitäten


Das Landresort Gut Leben in Birkholz ganz nah bei Berlin. Das Dorf gehört zum Landkreis Barnim im Bundesland Brandenburg. Birkholz hat nur 300 Einwohner, steht aber nicht still. Landwirtschaft, Pferde und Weiden prägen das Umfeld. Die denkmalgeschützte Dorfkirche mit verlorenem Turm von 1266 bildet den historischen Kern im Dorf.

Mehr als Radeln…

Nicht nur ein Teil des Jakobswegs verläuft ganz nah vorbei, sondern auch ein Teilabschnitt des Radwegs „Rund um Berlin“. Radfahrer sind auch durch die kurzen Anbindungen an den Bahnhof Bernau mit Übergang zum Regional- und Fernverkehr sowie zum S-Bahnnetz von Berlin (Endhaltestelle der S2) sowie an den S-Bahnhof Berlin-Buch oder dem Regionalbahnhof Blumberg günstig angebunden.

Gut Leben
ANREISE

Birkholz bei Bernau, oder besser bei Berlin ist sehr gut mit dem Auto zu erreichen. Durch den Ort führen die Landesstraßen L 312 und 313. Unweit westlich verläuft die A11. Sie mündet beim südlich gelegenen Autobahndreieck Barnim in die A10. Es gibt einen Bus, der Sie nach Berlin Buch oder nach Bernau bringt. In der Regel mind. einmal pro Stunde.

Sollte es mal ganz komfortabel sein: Wir shutteln Sie gerne zu einem der Bahnhöfe.